Wir trauern um

Karl Schutti

* 14.01.1932 30.03.2020

Begräbnis
Ort: Mauthausen
Sonstiges:

Der Begräbnisgottesdienst findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.


Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: bestattung@brixner.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Kondolenzbuch Einträge:

Karl Schutti


Kondolenzbuch

† 30.03.2020

Yvonne Flatschart:

Liebe Fam.Schutti Mein aufrichtiges Beileid. Yvonne vom Mühlviertlerhof
Geschrieben am 06.04.2020 um 17:44

Jagdleiter Pointner Rudolf:

Wir nehmen Abschied von einem begeistertem Weidkameraden, der viel von seiner Zeit der Jagd, dem Hundewesen und dem Jagdhorn blasen widmete. Die Jagdkameraden aus Mauthausen werden dir stets ein ehrendes Andenken bewahren. Weidmanns Ruh Unsere aufrichtige Anteilnahme
Geschrieben am 03.04.2020 um 21:47

Kaufmann Kurt und Edith, Gattinger Gustav:

Liebe Fam. Schutti! Trösten ist eine Kunst des Herzens. Sie besteht oft nur darin, liebevoll zu schweigen und schweigend mitzuleiden. Unser aufrichtiges Beileid Gustl, Edith, Kurt, Michael und Robert
Geschrieben am 03.04.2020 um 15:48

Fam Reichl Resi:

Lieber Karl komm gut heim in dein Himmlisches Zuhause. Danke, dass ich ein bisschen Zeit mit dir verbringen durfte, sie wird mich ewig bereichern und stolz, kann ich immer behaupten ! Ja ich durfte Karl umarmen und gern haben! Danke. Der Fam . Viel Kraft und Gemeinschaft für die Trauer und Gott schütze und segne euch.
Geschrieben am 03.04.2020 um 10:09

Mayrhofer Hans:

Auch im Namen der Jagdhornbläser unsere aufrichtige Anteilnahme! Wir gestalten gerne den Begräbnisgottesdienst mit.
Geschrieben am 02.04.2020 um 09:40

Seniorenbund Mauthausen:

Lieber Karl! Der Seniorenbund bedankt sich für Deine langjährige Verbundenheit und verspricht, Dir ein ehrendes andenken zu bewahren! fr@nz fürst
Geschrieben am 02.04.2020 um 08:53

Mike Maikis:

Einschlafen dürfen, wenn man müde ist und eine Last fallen lassen dürfen, die man lange getragen hat, das ist eine köstliche, eine wunderbare Sache. (Hermann Hesse) DURCH DEN TOD EINES MENSCHEN GEHT VIELES VERLOREN - ABER NICHT DIE GEMEINSAME ZEIT UND DIE STUNDEN DIE MAN ZUSAMMEN ERLEBT HAT. KARL WIRD MIR IMMER IN BESTER ERINNERUNG BLEIBEN. MEINE TIEFES MITGEFÜHL ALLEN TRAUERNDEN.
Geschrieben am 01.04.2020 um 16:12